Ganz natürlich: Der gesunde Baustoff Lehm

Wer einmal in einem Haus mit Lehm gewohnt hat, der schwört darauf. Denn Lehm arbeitet aktiv am Raumklima mit. Lehmwände sind in der Lage, Wärme und Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben. So kann Lehm beispielsweise bis zu zehnmal mehr Feuchtigkeit absorbieren als Gips. Lehm eignet sich von daher ideal für Nassräume. Die regulierende Wirkung, die dadurch in Räumen gegeben ist, kann kaum ein anderer Baustoff erzielen. Auch beim Schallschutz liegt dieses Baumaterial ganz vorne. Das Aufbringen von Lehmputz kann praktisch auf jedem Untergrund erfolgen, auch auf Holz.

Die Verarbeitung von Volvox Lehmfarben ist einfach, Deckel auf und los geht’s.

Neben den baubiologischen Eigenschaften haben die Lehmfarben weitere positive Komponenten. Ein Blick in die aktuelle Musterkarte der Volvox Lehmfarben weckt die Lust am Pinselschwingen. Mit insgesamt 173 Farbtönen bietet der Spezialist für Farben eine so umfangreiche Palette, dass auch für ausgefallenste Geschmäcker die richtige Pigmentierung dabei ist. Die Volvox-Produkte aus dem Hause des Naturfarbenherstellers Ecotec sind leicht zu verarbeiten und sind ab 8,50 Euro/ltr erhältlich. Farbmusterkarten können telefonisch unter 02351-95395 oder per e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Weitere Informationen unter: www.volvox.de

© 2020 BAUEN-regional Verlags & Media GmbH

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.