Die Stadt Neu-Ulm feiert im Jahr 2019 150 Jahre Stadterhebung

Die Stadt Neu-Ulm feiert im
Jahr 2019 150 Jahre Stadterhebung. Das Jubiläumsjahr
steht unter dem Leitgedanken „Wir leben Neu!“. Die
Vorbereitungen für das Feierjahr laufen bereits auf
Hochtouren. Neben 26 städtischen Projekten wird es
von April bis September 2019 auch 29 Bürgerprojekte
geben. In der Kernstadt und den Stadtteilen. Bei allen
Aktionen im und rund um das Jubiläumsjahr, so hat es
sich Neu-Ulm auf die Fahnen ge­schrieben, sollen die
Menschen, also die Neu-Ulmerinnen und Neu-Ulmer, im
Mittelpunkt stehen. Das Konzept des Jubiläums ist
einfach: Gemeinsam organisieren und vorbereiten und
gemeinsam feiern! Foto: protel-Film

Das Jubiläumsjahr steht unter dem Leitgedanken „Wir leben Neu!“

Die Stadt Neu-Ulm feiert im Jahr 2019 150 Jahre Stadterhebung. Das Jubiläumsjahr steht unter dem Leitgedanken „Wir leben Neu!“. Die Vorbereitungen für das Feierjahr laufen bereits auf Hochtouren. Neben 26 städtischen Projekten wird es von April bis September 2019 auch 29 Bürgerprojekte geben. In der Kernstadt und den Stadtteilen. Bei allen Aktionen im und rund um das Jubiläumsjahr, so hat es sich Neu-Ulm auf die Fahnen ge­schrieben, sollen die Menschen, also die Neu-Ulmerinnen und Neu-Ulmer, im Mittelpunkt stehen. Das Konzept des Jubiläums ist einfach: Gemeinsam organisieren und vorbereiten und gemeinsam feiern! Also hat sich die Stadt für ihr Jubiläum folgende Idee ausgedacht: Das komplette Jubiläumsprogramm soll eine Mischung aus städtisch organisierten Veranstaltungen sowie Veranstaltungen aus der Mitte der Bürgerschaft heraus sein. Elf städtische Leuchtturmveranstaltungen, also Großveranstaltungen, wird es geben, 17 weitere städtische Projekte kommen hinzu.

Kurzfilmfest: Motto: „150 Sekunden – Wir leben Neu“

Neu-Ulmer oder Personen, die etwas über Neu-Ulm erzählen können und möchten, ­drehen Kurzfilme mit einer Länge von 150 Sekunden und reichen diese ein. Eine Fachjury wählt die besten Filme aus und prämiert sie. Beim Kurzfilmfest, das am 3. August im Stadtpark Glacis stattfindet, werden die Preisträger sowie weitere eingereichte Kurzfilme gezeigt.

Links die
Stadtschreiberin - rechts: Jubiläumsauftakt „World
Magic Artists – Der internationale Kulturpreis der
Zauberkunst“ Foto: Daniel M. Grafberger

Kunst-Tour Neu-Ulm

Neu-Ulms Stadtraum, wichtige Gebäude, Plätze und Kunstwerke: man sieht sie zwar, nimmt sich aber selten Zeit, diese wirklich wahrzunehmen. Jetzt können über einen QR-Code Informationen, Geschichten und Kommentare zu 30 Skulpturen oder Plätzen im Zentrum Neu-Ulms abgerufen werden. Als Bild, Text, Audio oder auch als Film. Der QR-Code greift auf eine eigene Homepage zu, die auch unabhängig vom QR-Code aufgerufen werden kann.

150 Jahre jung – die Stadt Neu-Ulm: Kinder erzählen von Neu-Ulm

Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren sprechen über ihr Neu-Ulm: über lässige Freizeitaktivitäten, über allgemein Geschichtliches oder persönliche Erlebnisse, über die gemütlichsten Plauderecken, die leckersten Mittags-Snacks, aufregenden Skater-Kurven, vom Chillen auf dem Schwal, vom Spielen im Glacis und von ihren Lieblingsplätzen. Darüber hinaus verraten sie auch ihre Wünsche für die künftige Stadtentwicklung. So entsteht in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk ein charmanter Erklärfilm von Kindern für alle Interessierten. Der Film kann auf folgenden Websites angeschaut werden: www.wir-leben-neu.dewww.br.de und www.edwinscharffmuseum.de.   

Aufnahme zum
Erklärfim, Foto: EwinScharff-Museum – Rechts: Der
humanoide Roboter „Eddi“, benannt nach dem berühmten
Neu-Ulmer Künstler Edwin Scharff, wurde von den
Schülerinnen und Schülern des
Bertha-von-Suttner-Gymnasiums programmiert und ist das
Maskottchen des Neu-Ulmer Stadtjubiläum

Fotoausstellung „Neu-Ulm früher und heute“

In der Ausstellung „Neu-Ulm früher und heute“ werden Aufnahmen von Neu-Ulmer Gebäuden, Straßenzügen und Stadtbereichen gezeigt. Wie hat sich Neu-Ulm in den vergangenen Jahrzehnten und bis heute verändert? Vom 1. August bis 1. September wird in Neu-Ulmer Geschäften sowie in der Glacis-Galerie die Entwicklung des Innenstadtbereichs auf Leinwänden/Fotos präsentiert.   

Die 150 Jahre Geburtstagsparty

Zu einem Geburtstag gehört auch eine Party. Die Neu-Ulmer Geburtstagsparty steigt am 14. September in der Glacis-Galerie. Auf drei Dancefloors werden Ulmer und Neu-Ulmer DJs mit Hip-Hop, R’n’B, Soul, House, Electro, Oldies, Schlagern, 80er und 90er Disco-Hits sowie Pop und Rock für die richtige Stimmung sorgen. Auch Stars aus der Blogger- und Youtube-Szene werden erwartet. Als Beiprogramm dürfen sich die Gäste auf ein gehobenes Entertainment-Programm von und mit Veranstaltern aus Ibiza sowie eine ausgefallene Erlebnisgastronomie freuen.   

Stadterkundungen mit bildenden und performativen Künstlern

Neu-Ulm neu sehen? Dazu laden die Streifzüge mit auswärtigen Künstlern ein, die sich auf Einladung des Edwin Scharff Museums der Stadt und ihrem öffentlichen Raum auf unkonventionelle Weise nähern. Nicht nur das historisch Bedeutsame oder die Kunst in der Stadt, sondern das im Geheimen Gewachsene, Zufällige und nur beiläufig Wahrgenommene steht bei den Streifzügen im Mittelpunkt. Mal wird einem Performance-Duo gefolgt, mal erklingt Musik an ungewöhnlichen Orten. Eine teils poetische, teils skurrile, immer aber hinter- und eigensinnige Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Raum, der zur Diskussion anregt. Start im Innenhof des Edwin Scharff Museums am 23. Mai, 27. Juni und 18. Juli 2019, jeweils 18 Uhr.   

Links:
Stummfilmnacht im Glacis Foto: Stadtarchiv Ulm - Rechts:
Kultur auf der Straße Foto: Calvin Müller CPN
Event

Stadtschreiber

Regionalromane sind angesagt. Neu-Ulm denkt hier neu und weiter: Die Stadt freut sich, mit der Konstanzer Autorin Constance Hotz die erste Neu-Ulmer Stadtschreiberin bekannt geben zu können. Constance Hotz wird 2019 zum 150-jährigen Jubiläum der Stadt Neu-Ulm für vier Monate in der Stadt leben und arbeiten, vor Ort recherchieren und Jubiläumsveranstaltungen begleiten. Geplant sind neben der Präsenz im Sozial- und Kulturleben auch Beiträge bei Literaturveranstaltungen und ein Blog, welcher einen Einblick in die „Erste Stadtschreiberstelle Neu-Ulms“ bietet. Ihre Erfahrungen und Erlebnisse in Neu-Ulm sind Grundlage für ein Buch, das Constance Hotz über Neu-Ulm verfassen wird. Ein Werkstattgespräch mit Constance Hotz gibt es am 13. Juni um 19.30 Uhr. Blog: stadtschreiberinneuulm.wordpress.com

Stadtführungen

Neu-Ulm mit historischem Auge neu erleben und mit dem Fahrrad größere Kreise ziehen. Drei Gästeführer zeigen die Stadt jeweils aus einem neuen Blickpunkt. Der erste Bürgermeister Dr. Wilhelm Sick wird die Gäste bei der Führung „Nun endlich sind wir Städter“ durch das Neu-Ulm zur Zeit der Stadterhebung führen. Eine Gärtnerin zeigt im Rahmen der Führung „Neu-Ulm als Gartenstadt“ das grüne Neu-Ulm. Die Glacisanlage, der Kollmannspark und die vielen kleinen grünen Inseln der Stadt stehen im Fokus. Schlussendlich haben Interessierte auch die Möglichkeit, sich aufs Fahrrad zu schwingen und bei den Radtouren „Mit dem Zweirad durch die Zweilandstadt Neu-Ulm“ aus der Innenstadt hinaus zu radeln.
Das komplette Programm zum Jubiläum ­finden alle Interessierten auf der Homepage www.wir-leben-neu.de, ebenso wie sämtliche ­Neuigkeiten und Wissenswertes, auch unter www.facebook.com/150jahreneuulm.

Weitere Informationen:
Tourist Information Ulm/Neu-Ulm, Münsterplatz 50, 89073 Ulm, Telefon: 0731 161 2830
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 09:30 - 18 Uhr, Sa 09:30 - 16 Uhr, Sonn- und feiertags 11 - 15 Uhr

Auszug der Termine im Jubiläumsjahr
1. und 2. Juni Neu-Ulmer FEIERtage am 1. und 2. Juni in der Neu-Ulmer Innenstadt mit Illumination des Donaucenters
und einer Flussbühne auf der Donau
29. und 30. Juni Bürgertheater am  im Glacis
6. Juli Neu-Ulm spielt plus am 6. Juli in der Innenstadt Neu-Ulm
17. und 18. August Straßenkulturfestival am 17. und 18. August
in der Innenstadt Neu-Ulm
6. bis 8. September Amerikanische Tage im Wiley
vom 6. bis 8. September
14. und 15. September Wochenende der Trend- und Nischensportarten
am/im Wiley
29. September Abschlussveranstaltung „1500 Trommeln“
am 29. September in der Ratiopharm-Arena
Weitere Infos zu den Veranstaltungen unter: www.wir-leben-neu.de

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information