Wohlfühlen trotz Hitzewelle

Mit dem „RETROLux-Raffstore“
hat Schlotterer den Sonnenschutz der nächsten
Generation entwickelt (Bild ganz oben,
www.schlotterer.at). Das Geheimnis dieses neuen Raffstores
liegt in den beiden Teilstücken seiner Lamelle und
ihrer speziellen Kantung: Das außen liegende Segment
reflektiert die direkten Sonnenstrahlen zurück in den
Himmel und lässt damit die Hitze gar nicht erst bis
an die Fensterscheibe heran. Das nach innen orientierte
Teilstück hingegen lenkt das diffuse Tageslicht
blendfrei über die Decke tief in den Raum.
Klimaanlage und Kunstlicht haben dann Pause – das spart
wertvolle Energie und Geld für Kühlung und
Beleuchtung. Und: Böden, Möbel und
Elektrogeräte bleiben mit dem Tageslicht-Raffstore
vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

Rollläden, Jalousien und Textilscreens bieten sommerlichen Wärmeschutz

Im Sommer können sich Häuser über die Fenster je nach Bauweise schnell aufheizen und im Winter rasch abkühlen. Soll im Haus sowohl im Sommer als auch im Winter eine behagliche Temperatur herrschen, kann das einiges an Kühl- und Heizenergie kosten. Aber Rollläden, Raffstoren und andere Fensterbehänge – innen wie außen – können dem erfolgreich ent­gegenwirken. Besonders energiesparend sind sie in Kombination mit einer smarten Steuerung, denn durch ihr rechtzeitiges Öffnen und Schließen schützen sie das Haus vor dem Aufheizen oder Auskühlen. Bei der Auswahl geeigneter Sonnenschutzprodukte beraten Rollladen- und Sonnenschutztechniker eines qualifizierten Fachbetriebs.
Adressen in der Nähe gibt es unter: rs-fachverband.de

Ein Kasten mit vielen Vorteilen

Die neusten Entwicklungen aus dem Hause Weru sind der Rollladenkasten „FE 10-RA“ und der Raffstorekasten „FE 10-RS“ (Bilder unten, www.weru.com). Sie überzeugen durch hervorragende Stabilität, sehr gute Wärme- dämm­werte und moderne Optik, be­dingt durch die patentierte Ausführung und Befestigung der Aluminium-Führungsschienen ohne Schrauben oder Abdeckkappen im Sichtbereich. Mit der Raffstore-Lösung kann die Sonneneinstrahlung um bis zu 75 % reduziert werden. Das senkt die Temperatur an heißen Tagen deutlich und sorgt für ein angenehmes Raumklima. Für noch mehr Komfort sorgen elektronische Steuerungen mit optionaler Funk- oder Smart Home Anbindung. Die Rollladen- und Raffstorelösungen sind einzigartig am Markt und nur bei den Weru-Fachbetrieben ab dem 1. April 2019 erhältlich.

Die neusten
Entwicklungen aus dem Hause Weru sind der Rollladenkasten
„FE 10-RA“ und der Raffstorekasten „FE 10-RS“ (Bilder
unten, www.weru.com). Sie überzeugen durch
hervorragende Stabilität, sehr gute Wärme-
dämm­werte und moderne Optik, be­dingt durch
die patentierte Ausführung und Befestigung der
Aluminium-Führungsschienen ohne Schrauben oder
Abdeckkappen im Sichtbereich.

Neues Fenster-Markisen-Programm mit easyZIP-Führung

In diesem Jahr geht Warema den ersten Schritt mit seinem modular aufgebauten Fenster-Markisen-Programm, das durch seine Kombinationsmöglichkeiten für nahezu jeden Anwendungsfall die passende Lösung bietet. Die Besonderheit: Ab April 2019 gibt es die neue einteilige Führungsschiene, die für die Führungsarten easyZIP, Schiene und Marki­solette verwendet wird. Die identisch aufgebauten Führungsschienen sind für verschiedene Montagesituationen und unterschiedliche Baugrößen einsetzbar. Daraus ergibt sich für Architekten maximale Planungsfreiheit (Bilder unten, www.warema.de). Denn mit der Führungsschiene als Platzhalter besteht die Möglichkeit, sich bis zum Zeitpunkt der Produktbeauftragung zwischen verschiedenen Führungsarten zu entscheiden, indem variabel eines von zwei Clipprofilen eingesetzt werden kann. Ein aufwendiger Umplanungsprozess entfällt. Der Auftakt zur Einführung des neuen Fenster-Markisen-Programms erfolgt im Frühjahr 2019.

In diesem
Jahr geht Warema den ersten Schritt mit seinem modular
aufgebauten Fenster-Markisen-Programm, das durch seine
Kombinationsmöglichkeiten für nahezu jeden
Anwendungsfall die passende Lösung bietet. Die
Besonderheit: Ab April 2019 gibt es die neue einteilige
Führungsschiene, die für die Führungsarten
easyZIP, Schiene und Marki­solette verwendet wird. Die
identisch aufgebauten Führungsschienen sind für
verschiedene Montagesituationen und unterschiedliche
Baugrößen einsetzbar. Daraus ergibt sich
für Architekten maximale Planungsfreiheit (Bilder
unten, www.warema.de).

RETROLux – Hitze raus, Tageslicht rein

Mit dem „RETROLux-Raffstore“ hat Schlotterer den Sonnenschutz der nächsten Generation entwickelt (Bild ganz oben, www.schlotterer.at). Das Geheimnis dieses neuen Raffstores liegt in den beiden Teilstücken seiner Lamelle und ihrer speziellen Kantung: Das außen liegende Segment reflektiert die direkten Sonnenstrahlen zurück in den Himmel und lässt damit die Hitze gar nicht erst bis an die Fensterscheibe heran. Das nach innen orientierte Teilstück hingegen lenkt das diffuse Tageslicht blendfrei über die Decke tief in den Raum. Klimaanlage und Kunstlicht haben dann Pause – das spart wertvolle Energie und Geld für Kühlung und Beleuchtung. Und: Böden, Möbel und Elektrogeräte bleiben mit dem Tageslicht-Raffstore vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.   

Schutz vor Hitze und Kälte

Wohnen unterm Dach kann so schön sein: Wenn es dank effektiver Hitzeabschirmung auch im Sommer angenehm kühl bleibt und wenn sich im Winter die Heizwärme nicht nach draußen verflüchtigt. Wenn Wert auf Verdunklung gelegt wird, ist der „RotoQ“ Außenrollladen das Optimum in puncto Effektivität, Bedienkomfort und Design. Er schützt zuverlässig vor Kälte und Hitze, minimiert den Energieverlust und reduziert die Heizkosten (Bild unten, www.roto-dachfenster.de). Mit der effektiven Verdunklung schließt er zudem unerwünschte Einblicke zuverlässig aus. Erhalten bleibt die gute Lüftungsfunktion: Selbst bei regelmäßigem Stoßlüften kann der Außenrollladen geschlossen bleiben. So sorgt der „RotoQ“ Außenrollladen zu jeder Jahreszeit für optimale Verhältnisse unter dem Dach. Der Außenrollladen wird einfach und schnell in wenigen Montageschritten von innen eingebaut. Zudem gewährleistet die bewährte „RotoQ“-Klick-Technologie eine hohe Einbausicherheit; sie quittiert jeden erfolgreichen Einbauschritt mit einem hörbaren Klicken.

Wohnen
unterm Dach kann so schön sein: Wenn es dank
effektiver Hitzeabschirmung auch im Sommer angenehm
kühl bleibt und wenn sich im Winter die
Heizwärme nicht nach draußen verflüchtigt.
Wenn Wert auf Verdunklung gelegt wird, ist der „RotoQ“
Außenrollladen das Optimum in puncto
Effektivität, Bedienkomfort und Design. Er
schützt zuverlässig vor Kälte und Hitze,
minimiert den Energieverlust und reduziert die Heizkosten
(Bild unten, www.roto-dachfenster.de).

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information