SchwörerHaus: Neues Musterhaus in Dresden

Eine zweigeschossige
Vorstadtvilla mit historischem Anklang sorgt seit Kurzem
in Dresden für Aufmerksamkeit. Es handelt sich dabei
um das neue Musterhaus von Schwörer­Haus.r

Zweigeschossige Stadtvilla vereint modernes und historisches Flair

Deutschland besitzt viele alte Städte, die Zeugnisse aus den letzten zwei Jahrtausenden in sich tragen und auch zeigen. Man denke an historische Gebäude, ehemalige Stadtmauern oder mittelalterliche Burgen – sie prägen das Stadtbild auch heute noch. Die Architektur hat seitdem viele Veränderungen und Entwicklungen durchlebt, doch eine moderne Optik und historisches Flair müssen sich deshalb noch lange nicht ausschließen. Auf besonders schöne Weise lässt sich beides beim Hausbau zusammenfügen. Eine zweigeschossige Vorstadtvilla mit historischem Anklang sorgt seit Kurzem in Dresden für Aufmerksamkeit. Es handelt sich dabei um das neue Musterhaus von Schwörer­Haus.

Moderne Gründerzeit-Villa

Dem Fertighausspezialisten ist es mit dem Gebäude gelungen, ein modernes, bezahl­bares Stadthaus mit einem kompakten Baukörper mit quadratischem Grundriss zu realisieren, das klassische Elemente der Gründerzeit-Villen aufgreift. Die symmetrisch-harmonische Hauptfassade lässt viele architektonische Feinheiten wie zierliches Stuck­gesims, das die Geschosse gliedert, oder jugendstilartige Ornamente am Geländer der bodentiefen Fenster erkennen. Das Innenleben der Vorstadtvilla von SchwörerHaus entspricht allen Regeln moderner Wohnkunst: Die Raumgrößen können durch Schiebetüren angepasst werden. Im Handumdrehen wird aus dem großen, durchgängigen Ess- und Wohnbereich ein privater Rückzugsort, in dem man sich auf die Couch zurückziehen kann.

Das
Innenleben der Vorstadtvilla von SchwörerHaus
entspricht allen Regeln moderner Wohnkunst: Die
Raumgrößen können durch Schiebetüren
angepasst werden. Im Handumdrehen wird aus dem
großen, durchgängigen Ess- und Wohnbereich ein
privater Rückzugsort, in dem man sich auf die Couch
zurückziehen kann.

Flexibles Raumkonzept

Auf dieselbe raffinierte Art ist der Gäste- oder der Arbeitsbereich von der Küche und dem angeschlossenen Esszimmer trennbar. Durch das Prinzip der „wandelbaren Räume“ vermittelt das Schwörer-Haus, trotz der durchaus kompakten Grundrissabmessungen von neun mal neun Metern, einen großzügigen Gesamteindruck mit Villenflair. Begleitet wird das offene, flexible Raumkonzept von einfallendem Tageslicht dank der bodentiefen Fenster und der Terrassentür, interessanten Blickachsen sowie vielen Stellflächen für Möbel und Accessoires. Im Obergeschoss finden sich harmonisch und praktisch angeordnete Räume, bei denen kurze Wege vom Schlafzimmer in das Bad und die Ankleide führen. Intelligente Schranklösungen und Raumteiler in Regalform – hergestellt in der Schwörer-Designschreinerei – schaffen ausreichend Stauraum. Über viel Platz verfügen auch die beiden rund 15 Quadratmeter großen Kinderzimmer im OG. Das moderne Stadthaus kann in Dresden-Trachau, Neuländer Straße 95 besichtigt werden. 
Mehr Informationen zum Haus unter: www.schwoererhaus.de

Auf dieselbe
raffinierte Art ist der Gäste- oder der
Arbeitsbereich von der Küche und dem angeschlossenen
Esszimmer trennbar. Durch das Prinzip der „wandelbaren
Räume“ vermittelt das Schwörer-Haus, trotz der
durchaus kompakten Grundrissabmessungen von neun mal neun
Metern, einen großzügigen Gesamteindruck mit
Villenflair. Begleitet wird das offene, flexible
Raumkonzept von einfallendem Tageslicht dank der
bodentiefen Fenster und der Terrassentür,
interessanten Blickachsen sowie vielen Stellflächen
für Möbel und Accessoires.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information