Life's Finest in Bretten: Dem Alltag entfliehen

Einfach mal wieder abtauchen in eine andere Welt, der
heimischen Hektik entkommen, neue Eindrücke und Ideen
sammeln, etwas besonderes erleben und sich kulinarisch
verwöhnen lassen – dafür öffnet Gut
Schwarzerdhof Anfang Juni seine Pforten zur 14. Life’s
Finest, dem „edlen Markt im Park”. Schon das Ambiente
verzaubert: Östlich von Bretten, inmitten der
herrlichen Kraichgaulandschaft liegt Gut Schwarzerdhof.

Vom 7. bis 10. Juni öffnet das Gut Schwarzerdhof seine Pforten zu einem besonderen Event: zur 14. Life’s Finest.

Einfach mal wieder abtauchen in eine andere Welt, der heimischen Hektik entkommen, neue Eindrücke und Ideen sammeln, etwas Besonderes erleben und sich kulinarisch verwöhnen lassen – dafür öffnet Gut Schwarzerdhof Anfang Juni seine Pforten zur 14. Life’s Finest, dem „edlen Markt im Park”. Schon das Ambiente verzaubert: Östlich von Bretten, inmitten der herrlichen Kraichgaulandschaft, liegt Gut Schwarzerdhof.

Das historische Landgut aus dem 18. Jahrhundert befindet sich im Privatbesitz der Familie Baron von Papius. Einmal im Jahr erwachen dort historischer Hofgarten und Stallungen, Gartensaal und Geweihtenne zu neuem Leben. Die auf dem gesamten Areal aufgebauten, weißen Pagodenzelte erinnern an eine wunderschöne Zeltstadt, die zum Flanieren und Verweilen anregt. „Es ist uns sehr wichtig, dass unsere Gäste hier einen unvergesslichen Sommertag verbringen und sich bei uns außerordentlich wohl fühlen”, meint Philipp Baron von Papius, der als Veranstalter zudem viel Service zu bieten hat. „Nicht nur das kostenfreie Parken gehört dazu, sondern auch ein kostenloser Bus-Shuttle von Großvillars oder Bretten aus, der betreute Life’s Finest-Kindergarten, Liegestühle im Park und vieles mehr – damit unsere Gäste Ruhe und Entspannung finden und das exklusive Ambiente auf sich wirken lassen können”, führt Baron von Papius weiter aus „Bei Life’s Finest sollen die Besucher den Alltag hinter sich lassen und mit jedem Blick, jedem Stand in eine neue, bezaubernde Welt eintauchen.”

Das
historische Landgut aus dem 18. Jahrhundert befindet sich
im Privatbesitz der Familie Baron von Papius. Einmal im
Jahr erwachen dort historischer Hofgarten und Stallungen,
Gartensaal und Geweihtenne zu neuem Leben. Die auf dem
gesamten Areal aufgebauten, weißen Pagodenzelte
erinnern an eine wunderschöne Zeltstadt, die zum
Flanieren und Verweilen anregt.


Über 130 ausgesuchte Aussteller

Auf Gut Schwarzerdhof kann nicht irgendwer ausstellen – nein, die Aussteller sind handverlesen und mit sehr viel Sorgfalt zusammengestellt. „Es muss einfach passen”, so Ordalie von Wartenberg, die sich als Schwester des Veranstalters für die Organisation mitverantwortlich zeichnet. „Wir legen sehr viel Wert darauf, dass das Angebot im Park abwechslungsreich und hochwertig ist. Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein sind uns ebenso wichtig wie hohe Qualität und auch eine gewisse Originalität. Wo möglich, werden kleine Manufakturen mit feinster handwerklicher Kunst gefördert.”


Über
130 ausgesuchte Aussteller Auf Gut Schwarzerdhof kann
nicht irgendwer ausstellen – nein, die Aussteller sind
handverlesen und mit sehr viel Sorgfalt zusammengestellt.
„Es muss einfach passen”, so Ordalie von Wartenberg, die
sich als Schwester des Veranstalters für die
Organisation mitverantwortlich zeichnet. „Wir legen sehr
viel Wert darauf, dass das Angebot im Park
abwechslungsreich und hochwertig ist. Nachhaltigkeit und
Umweltbewusstsein sind uns ebenso wichtig wie hohe
Qualität und auch eine gewisse Originalität. Wo
möglich, werden kleine Manufakturen mit feinster
handwerklicher Kunst gefördert.”

Beim Spaziergang über das herrschaftliche Hofgut entdecken die Besucher so manches Kleinod. Die einzigartige Bandbreite der Life’s Finest reicht von exklusiver Mode, ausgefallenem Schmuck und Accessoires, begeisternde Skulpturen und Kunst, Faszinierendes aus Lifestyle und Lebensart, hochwertigen Wohnaccessoires und Wohnideen bis zu allem rund um Haus und Garten, feinen Delikatessen und Kulinarik. Die Besucher werden von der hochwertigen Vielfalt, aber auch von kleinen, erschwinglichen und originellen Besonderheiten begeistert. Begleitet wird der „edle Markt im Park” von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, denn auch 2018 wird unter anderem der rote Teppich für die legendäre Life's Finest- Modenschau ausgerollt.

Die
einzigartige Bandbreite der Life’s Finest reicht von
exklusiver Mode, ausgefallenem Schmuck und Accessoires,
begeisternde Skulpturen und Kunst, Faszinierendes aus
Lifestyle und Lebensart, hochwertigen Wohnaccessoires und
Wohnideen bis zu allem rund um Haus und Garten, feinen
Delikatessen und Kulinarik. Die Besucher werden von der
hochwertigen Vielfalt, aber auch von kleinen,
erschwinglichen und originellen Besonderheiten begeistert.
Begleitet wird der „edle Markt im Park” von einem
abwechslungsreichen Rahmenprogramm, denn auch 2018 wird
unter anderem der rote Teppich für die legendäre
Life's Finest- Modenschau ausgerollt.

In diesem Jahr konnte der bekannte Schnellzeichner und Karikaturist „Filippo” für den Markt gewonnen werden. Er setzt die Besucher gekonnt in Szene und gibt ihnen eine einzigartige, signierte, bleibende Erinnerung mit nach Hause. Als weiteres Highlight erklärt Ihnen Bäckermeister Steffen Leonhardt aus Bretten, geprüfter Brotsommelier und Artisan Boulanger, dass das Kulturgut Brot ein Genussmittel ist, und kein bloßer Sattmacher. Dass auf Life’s Finest auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, ist keine Frage. Sternekoch Bernd Werner vom Hotelund Restaurant Schloss Eberstein verwöhnt die Gäste ebenso wie die Köche des bio-zertifizierten Restaurants Erasmus aus Karlsruhe. Dür eine süsse Verführung sorgt mit herausragender Konditorenkunst das renommierte Café Böckeler aus Bühl / Baden-Baden. 

Die Besucher
werden von der hochwertigen Vielfalt, aber auch von
kleinen, erschwinglichen und originellen Besonderheiten
begeistert. Begleitet wird der „edle Markt im Park” von
einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, denn auch 2018
wird unter anderem der rote Teppich für die
legendäre Life's Finest- Modenschau ausgerollt.

Weitere Informationen:
Veranstaltungsort:
Schwarzerdhof 1, 75015 Bretten
Termin/Öffnungszeiten:
Donnerstag, 7. Juni 14 bis 21 Uhr, Freitag, 8. Juni 10 bis 19 Uhr
Samstag, 9. Juni 10 bis 19 Uhr, Sonntag, 10. Juni 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreise:
Tageskarte 14 €, Vorverkauf im Online-Ticketverkauf: 12,50 €
Vorverkauf: Tourist-Info Bretten, Melanchthonstraße 3, 75015 Bretten oder online unter http://lifesfinest.de/index.php/tickets
Am Freitag, 10 – 13 Uhr gibt es Karten zum „Schnupperpreis” von 11 € an der Tageskasse zu erwerben. Kinder bis 16 Jahre sind frei. Im Eintritt enthalten sind das Rahmenprogramm, der Ausstellerkatalog, die Kinderbetreuung, der Shuttle-Service und vieles mehr.
Weiterführende Informationen auf www.lifesfinest.de

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information