Gebhard + Gehring: Kompetenz aus Tradition

Über 80 Jahre liegt die Gründung des
Familien­betriebs Gebhard + Gehring zurück. Der
kleine Eisenwarenladen, den Hugo und Fritz Gebhard 1936 in
Onstmettingen ins Leben gerufen haben, hat sich im Laufe
der Jahrzehnte zu einem der bekanntesten und wichtigsten
Unternehmen in der Region entwickelt. Bereits 1950 wurde
in Tailfingen die erste Filiale eröffnet und kurze
Zeit später das Stammhaus in Onstmettingen errichtet.
In den 70er-Jahren kamen eine Filiale sowie das
Zentrallager in Ebingen mit über 5.000 Quadratmetern
Fläche hinzu, das noch heute der Firmen-Standort
ist.

Die Maxime „Der Kunde ist das Maß aller Dinge“ ist für Gebhard + Gehring verbindlich

Über 80 Jahre liegt die Gründung des Familien­betriebs Gebhard + Gehring zurück. Der kleine Eisenwarenladen, den Hugo und Fritz Gebhard 1936 in Onstmettingen ins Leben gerufen haben, hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem der bekanntesten und wichtigsten Unternehmen in der Region entwickelt. Bereits 1950 wurde in Tailfingen die erste Filiale eröffnet und kurze Zeit später das Stammhaus in Onstmettingen errichtet. In den 70er-Jahren kamen eine Filiale sowie das Zentrallager in Ebingen mit über 5.000 Quadratmetern Fläche hinzu, das noch heute der Firmen-Standort ist.

Stetige Entwicklung

Ein Höhepunkt der Unternehmensgeschichte war 1976 die Gründung des ersten Baumarkts in Ebingen. Und bereits 1984 stieg Gebhard + Gehring mit einem 400 Seiten umfassenden Katalog in den Versandhandel ein. Inzwischen umfasst er über 1.000 Seiten – bestens be­stückt mit einer Vielzahl innovativer und nützlicher Produkte aus den Bereichen Arbeitsschutz und Sitztechnik, Betriebseinrichtungen, Maschinen und Werkzeuge, Garten- und Forstgeräte, Türen und Tore, Markisen und Sicherheitstechnik. Kunden für den Versand sowie den stationären Handel waren damals wie heute Industrie- und Handwerksbetriebe sowie Kommunen, Bau­träger und private Personen. 1999 wurde mit einer neuen Ausstellungshalle die Abteilung Bauelemente wesentlich vergrößert, Glastüren, Terrassendächer, Dusch- und Glasabtrennungen wurden ins Programm aufgenommen. Mit dem Beginn dieses Jahrtausends wurde der wichtige Bereich Arbeitsschutz und Sitztechnik ausgebaut. Neuestes Standbein ist die Einbruchsicherung.   

Kunden
für den Versand sowie den stationären Handel
waren damals wie heute Industrie- und Handwerksbetriebe
sowie Kommunen, Bau­träger und private Personen.
1999 wurde mit einer neuen Ausstellungshalle die Abteilung
Bauelemente wesentlich vergrößert,
Glastüren, Terrassendächer, Dusch- und
Glasabtrennungen wurden ins Programm aufgenommen. Mit dem
Beginn dieses Jahrtausends wurde der wichtige Bereich
Arbeitsschutz und Sitztechnik ausgebaut. Neuestes
Standbein ist die Einbruchsicherung.

Best-Service: alles aus einer Hand, vor Ort und sofort verfügbar

Das in der dritten Generation erfolgreich geführte Familienunternehmen zeichnet sich durch Kunden­nähe und bedarfsgerechten Service aus: Über 50 qualifizierte Mitarbeiter kümmern sich um mehr als 2.000 Kunden, die zwischen 50.000 Artikeln, 35.000 davon online bestellbar, wählen können. Zum Großteil handelt es sich um mittel­ständische Betriebe. „Genau wie wir“, stellt Geschäftsführer Thomas Gehring fest. „Aus diesem Grund können wir uns besonders gut in unsere Kunden hineinversetzen. Nicht zuletzt der Anspruch an uns selbst, ein verlässlicher und kompetenter Partner zu sein, hat uns dazu veranlasst, unserem Service ein neues Zuhause zu geben. Mit dem optisch gelungenen Neubau, der im Juli 2014 fertig gestellt wurde, können wir unser Vorhaben, noch näher am Kunden zu sein, kompromisslos in die Tat umsetzen und durch die großzügigen neuen Räumlichkeiten die ganze Vielfalt unserer Produkte und Beratungsleistungen noch effektiver, übersichtlicher und professioneller präsentieren.“

Das in der
dritten Generation erfolgreich geführte
Familienunternehmen zeichnet sich durch
Kunden­nähe und bedarfsgerechten Service aus:
Über 50 qualifizierte Mitarbeiter kümmern sich
um mehr als 2.000 Kunden, die zwischen 50.000 Artikeln,
35.000 davon online bestellbar, wählen können.
Zum Großteil handelt es sich um
mittel­ständische Betriebe. „Genau wie wir“,
stellt Geschäftsführer Thomas Gehring fest. „Aus
diesem Grund können wir uns besonders gut in unsere
Kunden hineinversetzen. Nicht zuletzt der Anspruch an uns
selbst, ein verlässlicher und kompetenter Partner zu
sein, hat uns dazu veranlasst, unserem Service ein neues
Zuhause zu geben.

Weitere Informationen:
GG Gebhard + Gehring GmbH, Sigmaringer-Str. 66-82, 72458 Albstadt-Ebingen, Tel.: 07431 1320-0, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , www.gebhard-gehring.de

Öffnungszeiten:
Fachhaus: Bauelemente- und Türenausstellung: Verwaltung und Telefon-Verkauf:
Mo. bis Fr. 7.30–18 Uhr, Sa. 8–13 Uhr Mo. bis Fr. 7.30–12 Uhr und 13.30–18 Uhr, Sa. 8 –12 Uhr Mo. bis Fr. 7.30–12 Uhr und 13.30–17 Uhr

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information