Küchentrends 2018: Gemütlich & modern

Drucken PDF
Küchentrend #1: Bodentiefe Küchenfronten
Ganz neu sind Fronten, die bis zum Boden reichen, dahinter
verbirgt sich nach wie vor ein Sockel, der bei
ge­schlossener Tür aber nicht zu sehen ist. Der
Effekt: Die Küchenschränke erscheinen
großflächiger, das Gesamtbild wirkt ruhiger und
klarer. Der Blockcharakter von Kochinseln wird dadurch
noch betont. www.leicht.com

Neue Farben und Konzepte erobern die Küche

Es ist kaum zu übersehen, dass die Küche immer wohnlicher wird. Zum Einen ist sie bei Neubauten in der Regel komplett in den offenen Wohnraum integriert, zum Anderen wird sie immer häufiger mit offenen Regalen, Vitrinen oder sogar Sitznischen ausgestattet, was ihr eine eigene Wohnlichkeit vermittelt. Aber die Küchenhersteller haben darüber die Funktionalität zum Glück nicht vergessen. Praktische Innovationen erleichtern den Küchenalltag immer mehr, angefangen bei Ordnungssystemen bis hin zu (Stau-)Raum-in-Raum-Konzepten – ein begehbarer Kubus, außen mit Schrankfronten und innen mit Regalsystemen ausgestattet, zum Verstauen von Lebensmitteln oder Haushaltsgegenständen (Bild oben, www.leicht.com). Dunkle Farben und Hölzer, Beton-, Naturstein-, Backstein- und Metall-Optiken sind im Wohnbereich schon länger sehr angesagt und machen sich auch in der Küche optimal. Weiß oder helle Cremetöne sind nach wie vor die Favoriten der Küchenkäufer, werden jetzt aber mit den Trend-Farben und -Optiken kombiniert!   

Küchentrend #1: Bodentiefe Küchenfronten

Ganz neu sind Fronten, die bis zum Boden reichen, dahinter verbirgt sich nach wie vor ein Sockel, der bei ge­schlossener Tür aber nicht zu sehen ist. Der Effekt: Die Küchenschränke erscheinen großflächiger, das Gesamtbild wirkt ruhiger und klarer. Der Blockcharakter von Kochinseln wird dadurch noch betont. www.leicht.com

Küchentrend
#2: Vitrinen und Offene Regale Zeigt her, was ihr habt.
Da die Küche mittlerweile zu den Wohnräumen
gehört, beziehungsweise in diese integriert ist,
darf sie ruhig auch als Showroom für Dinge dienen,
die man nicht verstecken muss, wie schöne
Gläser, Geschirr, Vasen, Skulpturen, Schalen …
www.leicht.com

Küchentrend #3: Fronten in Rost-Optik Der
Industrial Style machte die Rost-Optik salonfähig.
Auch als Küchenfront ist sie schon länger
angesagt. Jetzt wird der rustikale Metallic-Lack mit
klaren Linien, bodentiefen Fronten, superschlanker
Arbeitsplatte und coolem Weiß kombiniert – und
erhält so einen minimalis­tischen, fast schon
edlen Anstrich. www.intuokitchen.com

Küchentrend #4: Betonoberflächen Der
Beton-Trend nimmt jetzt richtig Fahrt auf. Fronten und
Arbeitsplatten mit Beton- oder Schiefer-Oberfläche
sind zwar schon länger auf dem Markt, führten
aber eher ein Nischen-Dasein. Jetzt bieten viele
Küchenhersteller Oberflächen aus
pflegeleichtem Beton-Dekor oder echtem Spachtel-Beton
an. www.haecker-kuechen.de

Küchentrend
#5: Landhaus Dunkel Landhaus-Küchen und
skandinavischer Stil, mit viel Weiß und hellem
Holz, waren unzertrennlich. Bis vor Kurzem dunkles Holz
und Grau oder gar Schwarz auf den Küchenplan
traten. Jetzt sind sie auch bei der Landhausküche
angekommen, die so noch um einiges gemütlicher und
moderner wirkt. www.nobilia.de zu beziehen über
www.hem-kuechen.de

Wohnen Küche Badezimmer Schlafen Kinderzimmer Deko & Accessoires Wellness Licht Sound
Stauraum: Ordnung muss sein! Stauraum: Ordnung muss sein!
Alles braucht einen Platz – und zwar einen möglichst schönen Große Dinge, kleine Dinge; schöne Dinge, hässliche Dinge; Dinge, die griffbereit sein sollten, Dinge, die man selten braucht … Bevor man sich ein Ordnungsmöbel ansc...

Buchtipps - Kochen & Genießen

Kochen & Genießen
Die grüne StadtkücheDie grüne Stadtküche

Die grüne Stadtküche - Sehen, sammeln, gemeinsam essen

Claudia Hirschberger & Arne ...

Sammeln|Ernten|KochenSammeln|Ernten|Kochen

Sammeln|Ernten|Kochen

Gill Meller (Rezepte) & Andrew Montgomery (Fotos)

Gill ...

Ayurveda - Set für EinsteigerAyurveda - Set für Einsteiger

Ayurveda – Set für Einsteiger - Set mit Buch, Karten und Einkaufslisten

Ayurveda teilt...

Anzeige
Banner

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information